Jens Rabold

Geschichte Kirche Heukewalde

Geschichte Kirche Heukewalde

Geschichte zur Kirche Heukewalde

Wichtige Eckdaten zum Bau der Heukewalder Kirche:

  • 1708-10 wird der Kirchturm errichtet
  • 1754 erbaut Friederici in Gera für 273 Taler die Orgel
  • 1764 entsteht die Mauer um den Friedhof
  • 1766 gibt der Kunstmaler Weber aus Blankenhain der Kirche die künstlerische Ausgestaltung

Bilder der „Orginalen“ Kirche von 1933.

 

Innenaufnahme der Kirche von 1933

Großer Kirchenbrand am 16.10.1934, die Kirche zu Heukewalde ist bis auf die Mauern niedergebrannt.

 

 

 

Am 18.10.1935 erfolgt die Einweihung der wiederaufgebauten Kirche.

 

 

Posted by Jens Rabold in Nischwitz, Heukewalde, Jonaswalde, Großpillingsdorf